Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser.
 

Prof. Dr. Karolina Milewicz studierte Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaften – in Kombination mit den Fächern Wirtschaftswissenschaften und Geschichte Osteuropas – an den Universitäten Bremen, Konstanz und Warwick (Großbritannien). Bei der Internationalen Arbeitsagentur in Genf war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig, bevor Sie an der Universität Bern (Schweiz) in Politikwissenschaft mit Spezialisierung in internationaler Politik promovierte. Während ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit am World Trade Institute sowie den Universitäten Bern und Luzern ging sie mit einem Postdoc-Stipendium des Schweizerischer Nationalfond nach Oxford und Essex. Zwischen 2012 und 2022 war Karolina Milewicz als Professorin für Internationale Beziehungen an der Universität Oxford tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Internationalen Politischen Ökonomie – hier vor allem in den Bereichen Handelspolitik, internationale Kooperationen und Institutionen, Multilateralismus und Völkerrecht. Ihre Forschungsarbeiten sind interdisziplinär und verknüpfen sozialwissenschaftliche empirische Methodenansätze mit analytischer Theorie.

Wir benötigen Ihre Zustimmung für das Laden des Angebots.

Um Ihnen diese Angebote auf unserer Webseite anzeigen zu können, haben wir Komponenten von YouTube Video integriert. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Service, um diese Inhalte anzusehen.

„Meine Berufung an die Universität Bayreuth erachte ich als eine großartige Gelegenheit, den Forschungsbereich der Globalen Politischen Ökonomie an die Universität Bayreuth zu bringen und damit den Fachbereich der Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen auszubauen. Meine eigene Forschung wird sich auf die folgenden vier Themen konzentrieren: Streitbeilegung im Rahmen von Handelsabkommen, neue Governance-Formen, Macht in internationalen Beziehungen und internationale Kooperationen und Institutionen. Es ist mir ein zentrales Anliegen, der Universität Bayreuth im Fachbereich der Globalen Politischen Ökonomie, der sich in Deutschland noch im Aufbau befindet, zu internationaler Präsenz zu verhelfen“, betont Milewicz. „Meine langjährige Lehrerfahrung an der Universität Oxford, dem Geburtsort von Politics, Philosophy & Economics, stellt eine gute Basis dar, um in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen in den Wirtschaftswissenschaften und der Philosophie an der Universität Bayreuth, die bereits erfolgreichen Bayreuther Philosophy & Economics Studiengänge zu innovativen Politics, Philosophy & Economics Studiengängen weiterzuentwickeln.“

placeholder

Prof. Dr. Karolina Milewicz

Universität Bayreuth
Lehrstuhl Globale Politische Ökonomie
GW II,   U1.27
E-Mail: Karolina.Milewicz@uni-bayreuth.de

Webmaster: Team UBTaktuell